Einladung zur Europameisterschaft für Friesenpferde

16

Aug
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Sportnews

Lieber Reiter,

Am 11, 12 und 13. Oktober 2019 findet auf dem Gestüt Bommelsteyn in Haskerhorne die Europameisterschaft Fries Dressurpferd statt. Neben dem Subtop werden auch Wettbewerbe für 4- bis 7-jährige Dressurpferde organisiert. Es wurde ein gewisser Aufbau gewählt, damit die Teilnehmer in Zukunft auf eine mögliche Delegation zu den Weltmeisterschaften junge Dressurpferde der FEI/WBFSH vorbereitet werden: Dressurweltmeisterschaften für Jungpferde. (mehr …)

Ein weiterer Erfolg für Stefanie Zimmer

17

Jul
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Sportnews

Auf den hochkarätig besetzten Nierenhofer Dressurtagen in Hattingen konnten sich Roaske fan de Kromme Jelte Ster Sport Elite und ihre Trainerin Angelika Brück wieder einmal gut präsentieren.
Am ersten Tag qualifizierten sie sich mit 65,92 % in der S*** Intermediaire A für den nächsten Tag.
Diese Prüfung der Klasse S*** Intermediaire II war mit Fehlerchen behaftet, die leider Punkte kosteten.
Dafür gab es in den Piaffen und Passagen 8 er Noten und so konnten sich Angelika und Roaske mit 64,60 % auf dem 11.Platz platzieren.

Roaske fan de Kromme Jelte in der Erfolgsspur

21

Jun
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Sportnews

Am vergangenen Wochenende konnte sich Roaske fan de Kromme Jelte Ster Sport Elite, im Besitz von Stefanie Zimmer aus Essen, mit ihrer Ausbilderin Angelika Brück nach langer Pause in ihrer 2. Intermediaire II Prüfung gut platzieren.
Auf der Reitanlage Volmer in Wülfrath wollten sie ihre Arbeit in einem starken und routinierten Starterfeld unter Beweis stellen.
Mit einem wunderbaren Ergebnis von 65,96% positionierten sie sich auf dem 9. Platz und ergattern ein Ticket für die Grand Prix Kür am nächsten Tag.
In dieser neuen und schwierigen Kür erreichten Roaske und Angelika sensationelle 70,08% und landeten bei den eng beieinander liegenden Ergebnissen auf einem schönen 6. Platz.

1. Runde des Hypo Fryslân Cup

18

Mai
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Sportnews

Die neue Freiluftsaison hat gerade erst begonnen und die Friesenpferde zeigten sich auf dem Rasen  in Drogeham/NL am Donnerstag, den 16. Mai, großartig. Dort fand die erste Runde des Hypo Fryslan Cup statt, am 23. Mai folgt die zweite Runde.

Unter den Starten befand sich auch der sechsjährige Sterhengst Vigo van der Wietze (Jasper 366) von Familie Depping aus der Wedemark. Unter seiner Reiterin Harmina Holwerda belegte er in der Klasse M1 zweimal den ersten Platz.

Dressur-Rangliste 2018

19

Feb
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Sportnews

Rangliste Dressur Klasse A

(mehr …)

Hervorragende Platzierung für Vigo van der Wietze

16

Jan
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles, Sportnews

Auf der Hengstkörung 2019 wurde neben anderen sportlichen Ereignissen auch das Finale „KFPS Sportcompetitie Tuigen“ ausgetragen. Hier belegte Vigo van der Wietze mit seinem Fahrer Sibren Minkema einen ausgezeichneten 2. Platz.

Vigo ist ein fünfjähriger Sterhengst, gezüchtet und im Besitz von Familie Depping aus der Wedemark. Vater ist legendäre Jasper 366, die Mutter eine Sterstute von Hannes 296. In drei Prüfungen in den Niederlanden konnte sich Vigo mit Erfolgen für dieses Finale qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch an Familie Depping zu diesem erfolgreichen Pferd.

 

 

Hervorragender 3. Platz im Friesian Talent Cup

11

Jan
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles, Sportnews

Am Freitag auf der Hengstkörung wurden die Finals im Friesian Talent Cup 2018/2019 ausgetragen. Bei den Stuten belegte Ynskje H. einen hervorragenden 3, Platz.

Ynskje H Ster    Geb.: 10-05-2015
Vater: Mewes 438 200401257  Mutter: Meike fan Walta 200401198 Ster von Ulke 338
Züchter: K. Heida, It Sud 7, 8512 AJ Broek
Besitzer: Stephanie Dietrich, Wickeschliede 1, 58540 Meinerzhagen

Von allen Teilnehmern in diesem Finale zeigte die Stute mit ihrer Reiterin Ingeborg Klooster den besten Schritt. Ynskje zeigte viel Technik und einen leichtfüßigen Trab, jedoch hätte der Galopp besser sein können. Herzlichen Glückwunsch an Frau Stephanie Dietrich und Ingeborg Klooster.