Sechs neue Stammbuchhengste

17

Nov
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Am Samstag, den 16. November wurde in Exloo/NL die Hengstleistungsprüfung 2019 mit der Beurteilung der verbliebenen Hengste in den Fahrdisziplinen abgeschlossen. Von den acht verbliebenen jungen Hengsten wurden letztendlich sechs von der Körkommission  zu Stammbuchhengsten erklärt. Die CO ergab eine abwechslungsreiche Auswahl mit unterschiedlicher Abstammung, einer Zahl mit geringem Verwandtschaftsgrad und mit unterschiedlichen Qualitäten für Dressur, Fahren und Tuigsport. Der junge Stammbuchhengst Jouwe 485 war mit zwei Söhnen erfolgreich. (mehr …)

Update CO 11.11.2019

16

Nov
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Die zur Teilnahme an der Verkürzten Untersuchung angemeldeten Hengste nehmen daran nicht teil. Die Hengste Douwe van R. (Maurits 437 x Fabe 348) und Gijsbert (Tsjalke 397 x Reitse 272) sind bei der Beurteilung des Exterieurs und der Basisbewegung unter dem Sattel heute in Exloo nicht von der Jury für die VO angewiesen worden. Der Hengst Karstfan ’t Mounehûs (Tsjalle 454 x Fabe 348), der wie die beiden anderen Hengste auf der Centralen Körung im Prix St. Georges vorgestellt wurde, war zuvor in Absprache mit der Jury zurückgezogen worden. (mehr …)

296 Hengste für die erste Besichtigung gemeldet

28

Okt
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Für die erste Besichtigung der Junghengste im Jahr 2019 wurden 296 Hengste gemeldet. Diese Zahl ist fast die gleiche wie im letzten Jahr. Alwin 469 ist der häufigste Vater mit 31 Söhnen. Ihm folgen vier Hengste, die bei der ersten Besichtigung mit Söhnen debütieren werden: Markus 491 mit 26 Söhnen; Omer 493 mit 23 Söhnen; Nane 492 mit 21 Söhnen und Eise 489 mit 20 Söhnen. Die beiden anderen Debütanten folgen mit einigem Abstand: Meinte 490 wird von 9 Söhnen vertreten, während ein Sohn von Erryt 488 gemeldet ist.
Die erste Besichtigung findet vom 2. bis 6. Dezember im Friesch Congres- en Paardencentrum in Drachten statt und beginnt jeweils um 8.00 Uhr mit einer Präsentation auf der Straße, wonach die Hengste nach dem Mittagessen im Käfig (kooi) präsentiert werden.

Bente 412 gestorben

17

Okt
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Am 13. Oktober schlief Bente 412 Sport (Heinse 354 x Nammen 308) im Alter von über 19 Jahren ein. Der Hengst kämpfte mit Hufgeschwüren, die ihn seit einigen Jahren plagten und in letzter Zeit immer schlimmer wurde. (mehr …)

Zuchtschau in Schlüchtern

16

Okt
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Dieses Jahr eine Woche später, aber bei genau so schönem Wetter wie 2018, war der DFZ erneut auf der wieder einmal perfekt vorbereiten Anlage des Schlüchternen Reit- und Fahrvereins Distelrasen zu gast. (mehr …)

Deutchlands bestes Friesenpferd trifft ihren Züchter

14

Okt
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Wybren Jorritsma ist 86 Jahre alt und lebt in einem Pflegeheim, doch am Samstag, den 12. Oktober, kam er noch zur Europameisterschaft. Seine von ihm gezüchteter Roaske fan de Kromme Jelte Sport Elite (Jasper 366), landete in der Prüfung Inter II auf dem ersten Platz und war als 4. Platzierte die beste Stute der „Schweren Tour“. (mehr …)

Update C.O. 2019

02

Okt
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

27. September: Aitse R.V. hat die Untersuchung verlassen
Der Hengst Aitse R.V. (Hessel 480 x Jasper 366) verlässt die CO. Seine Bewegungsform zeigt ein weniger wünschenswertes Bild und dieses Bild hat sich während des Trainings nicht verbessert. Aitse R.V. ist der erste Hengst, der Hengstleistungsprüfung verlässt, mit dem die Gruppe nun aus 22 Hengsten besteht. (mehr …)

Gjalt 426 in Deutschland stationiert

01

Okt
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Mit dem Kauf von Gjalt 426 (Pyt 325 x Lukas 324) hat Stephanie Dietrich ihren ersten gekörten KFPS-Hengst für ihre neu gegründete Hengststation im deutschen Sauerland. „Es ist geplant, in Zukunft selbst einen gekörten Friesenhengst mit geringem Verwandtschaftsgrad  zu züchten.“ (mehr …)

Zuchtschau Region Ost in Seelitz

30

Sep
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Am 29. September 2019 fand die zweite Zuchtschau der Region Ost erstmalig in Seelitz auf der Anlage „Waldhotel am Reiterhof“ statt. Bei bestem Wetter erfreuten sich die Zuschauer und Körmeister Hr. Hellinx und Hr. v. d. Velde an der Veranstaltung. (mehr …)

Hengstkörung 2020 am Samstag ausverkauft

30

Sep
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Das KFPS musste noch nie 100 Tage vor Veranstaltungsbeginn bekannt geben, dass die Tickets für die Hengstkörung am Samstag ausverkauft sind. Die Mitglieder der KFPS hatten zunächst die Wahl und dies wurde massiv genutzt und die ersten 10.000 Tickets waren bereits verkauft. Der öffentliche Verkauf begann am Montag, den 30. September um 9 Uhr morgens und innerhalb einer Stunde wurden die 550 verfügbaren Eintrittskarten für Samstag, den 11. Januar, verkauft. (mehr …)

Luisa fan’e Grupstal Reservesiegerin auf der CK 2019

23

Sep
2019
Posted By : Andre Sudholt 0 Comment
Categories :Aktuelles

NACHTRAG ZUR CK:
……
Janneke B. (Norbert 444 x Fabe 348) konnte ihren Titel als beste Modellstute von 2018 auf der Centralen Körung in Drachten auch in diesem Jahr erneut bestätigen.

Besonders erwähnenswert für den DFZ ist jedoch die Reservesiegerin. „Luisa fan ‚e Grupstal“ (Norbert 444 x Sape 381) in Besitz von Mirja Hintze aus Soltau und Stal Chardon aus Jorwert (NL) konnte den Titel der zweitplatzierten in der hochkarätigen Rubrik mit nach Hause nehmen. Alle Modellstuten beeindruckten mit einem kraftvollen Trab und sie machten der Jury die Entscheidung an diesem Tag nicht leicht.

Der Vorstand des DFZ gratuliert an dieser Stelle noch einmal herzlich zu diesem großartigen Erfolg.

 

Antonia Derksen Jungzüchterin des Jahres 2019

14

Sep
2019
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Antonia Derksen wurde auf der Centralen Körung als Jungzüchter des Jahres  geehrt. „Es ist unglaublich, was meine beiden Zuchtstuten in kurzer Zeit erreicht haben“, antwortete Antonia, die als erste Ausländerin diesen Preis erhielt. Antonia züchtet mit ihren Friesenpferden im hessischen Feldatal und ist an niederländischen Zuchttagen regelmäßig mit ihren Pferden anzutreffen.
Antonia war bereits am Freitag, wie hier schon berichtet, mit Feike van de Zwarte Marie höchst erfolgreich. Auf der Centralen Körung war sie mit zwei 1. Prämie Stuten vertreten. Heute erhielt Amber van de zwarte Marie (Onne 376 x Stendert 447), das erste selbstgezogene Fohlen von Antonia, das vorläufige Kroon-Prädikat und wurde Vierter bei der Championprüfung der 3-jährigen Pferde.
Antonia ist die Nachfolgerin von Stan Derksen – keine Familie -, der 2018 den Titel des Jungzüchter des Jahres erhielt. Antonia erhält für ihre Stuten eine Gratisbedeckung ihrer Wahl, die vom  KFPS gesponsert wird.