Dieses Jahr waren 13 Pferde gemeldet, von denen dann 12 Pferde an der Körung teilnahmen.

Auch in diesem Jahr fanden 2 Stutfohlen und 1 Hengstfohlen den Weg zur Reitanlage Schloss Sindlingen. Von den drei vorgestellten Fohlen erreichen zwei eine zweite und eins eine dritte Prämie. Bestes Hengstfohlen wurde Josh (Sipke 450 x  Teunis 332) von der Züchterin Birgit Scheidler. Bestes Stutfohlen wurde Jule (Bartele 472 x Maeije 440) von Udo Leib.

Sehr gute Qualität zeigten die jungen Stuten zur Eintragung ins Stammbuch, von den sechs erreichten drei das Sterprädikat mit einer zweiten Prämie. In der Rubrik älterer Stammbuchstuten erreichte Tjara von Steinbach-Ries (Beart 411 X Anton 343) Ster ebenfalls mit einer zweiten Prämie.

Im Ring zur Wahl des Tageschampion hatten sich fünf Stuten qualifiziert. Tageschampion wurde die Stute Bea von der Halde (Bartele 472 x Doaisten 420) von Martin Junginger. Reservesiegerin wurde Bente (Hette 481 x Beart 411) von Christian Seitz.

 

Text: Steffen Kowalski