Der Vorstand und der Ledenraad des KFPS haben während der Sitzung des Ledenraads am Freitagabend, dem 27. November, einer neuen Hengstkörungsjury ihr volles Vertrauen geschenkt. Die Ledenraadssitzung drückte große Anerkennung für die Bemühungen der ehemaligen Hengstkörungsjury aus. Ab der ersten Besichtigung Anfang Dezember wird die neue Hengstkörungsjury aus Piet Bergsma, Corry Terpstra und einem bald beitretenden Komiteemitglied bestehen, das insbesondere sportliche Fachkenntnisse einbringen wird. Bergsma war bereits im vergangenen Jahr beteiligt, um den ausscheidenden Jaap Boersma zu ersetzen.

Neue Vorstandsmitglieder
Damit war die Diskussion um die Hengstkörungsjury beendet, die die verschiedenen Sektionen seit einem Dreivierteljahr im Griff hat. Nachdem diese Belastung von den Schultern genommen war, war die Fortsetzung der Ledenraadsversammlung konstruktiv. Zusätzlich zu den neuen Mitgliedern der Hengstkörungsjury wurde die Ernennung der drei vorläufigen Vorstandsmitglieder, die vom Ledenraad im Vorstand saßen, ratifiziert. Schatzmeister Peter Bazuijnen übergab den Staffelstab an Miel Janssen, der ein genehmigtes Budget und einen finanziell sehr gesunden Verein erhalten wird. In der kommenden Zeit wird das Vertrauenskomitee nach Kandidaten für Vorsitzende und Vorstandsmitglieder suchen.

Zukunftssicher
Der Jahresplan 2021, der verschiedene Initiativen zur Förderung der Zucht enthält, wurde angenommen. Ziel ist ein zukunftssicherer Verein, unterstrich der amtierende Vorsitzende Detlef Elling. “Der Blick bewegt sich vorwärts. Wir möchten, dass jeder weiterhin unser schönes Friesenpferd genießen kann. “