Els fan ‘t Westerskar (Omer 493 x Felle 422) wurde am Samstag, den 5. September in Baar mit einer zweiten Ster-Prämie in das Zuchtbuch aufgenommen und zum besten Pferd der Körung gewählt. Die rassetypische dreijährige Stute im Besitz von Frau Vanessa Bungarten wurde von den Jurymitgliedern Manuel Gasseling und Jan Hellinx aufgrund ihres modernen Aussehens und ihrer Bewegungsfreiheit zur besten Stute des Tages gekürt.

Es war ein sehr guter Tag für Vanessa Bungarten, die den Großteil der an der Körung teilnehmenden Pferde stellte. Eine erste Prämie bei den Fohlen ging an den schicken Nathan van Bungarten (Yme 507 x Felle 422). Das sich leicht bewegende Hengstfohlen war daher auch das beste Fohlen des Tages. In der Kategorie der Jungpferde gewann die zweijährige Gea van Bungarten (Alwin 469 x Ludse 305), die ebenfalls von Vanessa Bungarten gezüchtet wurde und in ihrem Besitz ist. Gea erhielt eine zweite Prämie und war die vollständigste in Bezug auf Exterieur und Bewegung unter den Jugendlichen, wie Jan Hellinx meinte.
Insgesamt wurden 14 Pferde gekört.

Ein ausführlicher Bericht folgt in der nächsten Phrysoausgabe.