DFZ-CUP

DFZ Barockpferde-Cup

Der DFZ wird sportlicher…

Barockpferde-CupNachdem eine Turnierreihe – bestehend aus diversen Qualifikationsprüfungen mit abschließender Finalprüfung –   unter dem Namen DFZ Barockpferde-Cup  2012 und 2013 in der Region West bereits erfolgreich verlief, wurde sie im Jahr 2014 in 3 weiteren Regionen  (Nord, Süd-Ost, Süd-West) durchgeführt.

Über diese Regionen verteilt richteten zahlreiche Reitvereine in Zusammenarbeit mit dem DFZ eine A-Dressur(Ausschreibung nach WBO) nur für Barockpferde aus. Im Rahmen der besonderen Bestimmungen waren folgende Rassen zugelassen: Friesen, Lipizzaner, Lusitanos, Andalusier (PRE), Knabstrupper und Kladruber.

Da in den Regionen Nord und West erfreulich viele Friesen an den Start gingen, ist hier im nächsten Jahr daran gedacht, die Turnierreihe in DFZ Friesenpferde-Cup umzubenennen und folglich nur noch Friesen zuzulassen.

In allen anderen Regionen wird er zunächst noch DFZ Barockpferde-Cup heißen.

Turniertermine im Rahmen der DFZ Friesenpferde- bzw. Barockpferde-Cups 2015