Am 28. November startete in Drachten die 1. Besichtigung der jungen Hengste. Siebzehn von den am Montag gezeigten Pferden wurden für die zweite Besichtigung im Januar in Leeuwarden ausgewählt und somit automatisch Ster.

tag-1Erfreulich aus der Sicht des DFZ, bzw. seiner Mitglieder ist das Weiterkommen von Ringers fan’e Tsjonger im Besitz von Herrn Schiller aus Schkeuditz. Auch Rinus und Sake, beide gezüchtet von Familie Sikma aus Moorweg-Klosterschoo konnten die erste Hürde erfolgreich überwinden.
Roel G. (Jisse x Leffert) von Herrn Junginger aus Neenstetten durfte sich zwar nach der Pause im Kooi zeigen, jedoch hat es für die zweite Besichtigung nicht gereicht. Ebenso erging es Robin (Alke x Feitse) von Herrn Schiller.