Am 21. Februar 2016 fand in Bispingen OT Behringen die Regionalversammlung Nord statt.
Bothmer-Meinecke 1Neunundvierzig Mitglieder und viele interessierte Gäste waren zu diesem Termin erschienen, an dem wichtige Neuwahlen anstanden. Der Stellvertretende Vorsitzende des DFZ Hans-Jürgen Bothmer hat 14 Jahre lang die Geschicke der Region Nord mit viel Einsatz und Erfolg geleitet und sah es nun an der Zeit, das Amt des Regionalvorsitzenden in andere Hände zu übergeben. Mit Frau Christine Meinecke-Twele wurde eine würdige Nachfolgerin gefunden, die den Kennern der Friesenzucht hinreichend bekannt ist (Tetse 394 + Maurus 441).
Für drei Delegierte war die Amtszeit abgelaufen. Hilke Ahrenholz und Hans-Herrmann Menke wurden wiedergewählt und Frau Ute Eden aus Wangerland ersetzt Frau Petra Sikma, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. Neben dem Stellvertretenden Vorsitzenden Rudolf Vossen vervollständigen Frerich Frerichs, Heiko Karstens und Christian Böhn das Delegiertenfeld.
Die Region dankt Herrn Bothmer für seine vorbildliche Arbeit im Norden, denn auch durch sein unermüdliches Wirken hat er es geschafft, dass die Region durch viele Aktivitäten und Präsentationen in der Öffentlichkeit in seiner Größe erhalten blieb und den Mitgliedern ein reiches Spektrum an Veranstaltungen und Informationstagen geboten hat.
Frau Meinecke-Twele wünschen wir die größte Unterstützung durch die Mitglieder und wir sind sicher, dass sie das Amt mit viel Engagement ausfüllt.
Ein ausführlicher Bericht folgt in der nächsten Ausgabe des Physo.