Die alljährliche  Jahresversammlung aller Delegierten stand in diesem Jahr ganz im Zeichen diverser Neuwahlen, denn innerhalb des DFZ-Vorstandes endete sowohl die Wahlperiode des Vorstandsvorsitzenden (Josef Heckmeier) sowie des stellv. Vorsitzenden (Hans-Jürgen Bothmer) und die des weiteren Vorstandsmitgliedes Heiko Karstens.

Auch galt es, den Posten eines Kassenprüfers neu zu besetzen.

FuldaDa die Herren Heckmeier und Karstens  sich keiner möglichen Wiederwahl stellten, wurde für den Posten des Vorsitzenden Hans-Jürgen Bothmer vorgeschlagen und einstimmig von den anwesenden stimmberechtigten Delegierten gewählt.

Für das Amt des stellv. Vorsitzenden wurde Vorstandsmitglied Annegret Einig-Coenen vorgeschlagen und ebenfalls einstimmig gewählt.

Zur Wahl der beiden übrigen Vorstandsmitglieder traten Christine Meineke-Twele und Stefan Elsing an – auch diese beiden konnten die Stimmen aller Delegierten für sich verbuchen.

Dem in dieser Zusammensetzung neuen Vorstand an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch und gutes Gelingen, sowie ein herzlicher Dank an Josef Heckmeier und Heiko Karstens für ihre in den letzten drei Jahren geleistete Vorstandsarbeit.

Für die Wahl zum Kassenprüfer stellte sich Matthias Bongartz zu Verfügung; auch er konnte  alle Delegiertenstimmen für sich gewinnen.