Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 21/09/2019
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Friesenpferdezucht van den Meyerhöfen

Kategorien


Mit diesem Messeworkshop möchte der DFZ  neue Wege beschreiten, weitere Mitglieder für den Verein und neue Interessenten für das Friesenpferd zu akquirieren.
Es gibt eine Menge Leute in unserem Verein, die gerne etwas aktiver an der Vereinsarbeit teilnehmen wollen.  Einige Mitglieder finden nicht den richtigen Zugang zu den vielen bereits bestehenden Gleichgesinnten. Das können wir mit der gemeinsamen Öffentlichkeitsarbeit leicht ändern. Die wohl sinnvollste und effektivste sowie gleichzeitig praktikabelste Art zueinander zu finden, ist die gemeinsame Vereinsarbeit. Besonders wenn es um die Gewinnung weiterer Mitglieder geht.

Werden Sie Teil unserer „Friesenforum-Messe-Crew“. Ein erstes Treffen in Neustadt/Rbg. (Dudensen) bei Hannover, im Casino des Zuchtstall van den Meyerhöfen. Wir starten am 21.09.2019 ab 10:00 Uhr. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt.
Es gibt viel Neues zu erfahren und viel Neues umzusetzen. Vor allem soll es allen teilnehmenden DFZ-Mitgliedern in erster Linie Spaß machen. Es ist an der Zeit, die vergangenen DFZ-Messe-Jahre „Revue passieren“ zu lassen. Gehen wir das Thema also gemeinsam an und erstellen professionell ein neues und zugleich erfolgreiches Konzept. 

Die wichtigsten Themen werden sicherlich die weitere Ausgestaltung des Stands, sowie die Ideenfindung für Give-Aways sein. Ein wichtiger Part ist auch die Besprechung einheitlicher Kleidung für das Messestand-Personal. Im Tagesverlauf erklären wir vor allem, wie wir eine „einheitliche Sprache“ im Umgang mir den Messebesuchern finden. Wir werden selbstverständlich die jeweiligen Zuständigkeiten klären und gemeinsam eine Mutimedia-Präsentation planen.

Wir freuen uns auf jeden Teilnehmer.

Bitte richtet Ihr Interesse per Mail an: sudholt@mein-dfz.de oder an meer@mein-dfz.de.
Sollten Fragen offen sein, rufen Sie gerne direkt bei André Sudholt an: Tel.: 0 45 21-826 41 27 (werktags 17.00 – 19:00 Uhr)
Natürlich koordinieren wir gerne Fahrgemeinschaften falls möglich.

Eine Agenda zum Workshop findet man hier (PDF)