Lehrgänge in Schleswig-Holstein

25

Mrz
2022
Posted By : Heinz Rolofs Comments are off
Categories :Aktuelles, Sportnews

Auch in Schleswig-Holstein werden wir in diesem Jahr an unterschiedlichen Orten Lehrgänge anbieten können.  Wir hoffen, dass wir so viele Mitglieder und interessierte Friesenbesitzer tolle Trainingserlebnisse unter Gleichgesinnten anbieten können. Der Startschuss fällt am 07. Mai 2022. (mehr …)

Schöner Erfolg für Stall Tunxdorf

24

Mrz
2022
Posted By : Heinz Rolofs Comments are off
Categories :Aktuelles, Sportnews

Farah Diba mit viel natürlicher Balance und Übergangsvermögen

Auf der IBOP-Prüfung in Wergea am heutigen Donnerstag war auch ein DFZ-Mitglied vertreten. Die fünfjährige Farah Diba, im Besitz von Marit van Ingen Schenau aus Tunxdorf, absolvierte bereits eine IBOP mit 78,5 Punkten, aber diesmal war es die dreifache A-Wertung für den Eise 489-Nachkommen, geritten von Jelmer Ketelaar. (mehr …)

Weltweite Friesen Tour: „Lasst uns zusammenkommen!“

19

Mrz
2022
Posted By : Heinz Rolofs Comments are off
Categories :Aktuelles

Im Sommer 2021 waren schwedische Friesenbegeisterte aufgefordert, sich ihr Pferd zu schnappen, das Land kennenzulernen und sich bei der Sweden Friesian Tour 2021 kennenzulernen. In diesem Jahr sind Friesenbegeisterte weltweit aufgefordert, dasselbe mit der Worldwide Friesian Tour 2022 zu tun! Diese Tour ist nicht nur eine Gelegenheit, der Welt zu zeigen, was für eine wunderbar vielseitige Rasse das Friesenpferd ist, sondern auch, die Freude an unseren Pferden mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen. (mehr …)

Uniformierung der Jury: Auf zur Körungssaison 2022

01

Mrz
2022
Posted By : Heinz Rolofs Comments are off
Categories :Aktuelles

Das Jurykorps des KFPS traf sich am Samstag, den 26. Februar in Het Swarte Paert in Hemrik zu einer Standardisierungssitzung. Arie Hamoen betreute den Tag, der der Vorbereitung auf die Körungssaison 2022 dient. (mehr …)

Regionalversammlung Ost

01

Mrz
2022
Posted By : Heinz Rolofs Comments are off
Categories :Aktuelles

Am Sonntag, den 27. Februar 2022, fand die jährliche Regionalversammlung der Region Ost in Form einer Online-Veranstaltung statt. Mit 24 Wahlberechtigten und insgesamt 27 Teilnehmern, war die Versammlung gut besucht.

In diesem Jahr standen ua. auch die Neuwahlen für den regionalen Vorstand an. Alexa Unger wurde als Regionalvorsitzende wiedergewählt und Janneke Haverschmidt als Stellvertreterin. Die beiden werden zukünftig von Sissy Steiner und Sarah Palau als Delegierte im Regionalvorstand unterstützt.

An dieser Stelle wollen wir uns sehr bei Sarah Heydecke und Riccardo Neubert bedanken, die uns in den letzten Jahren tatkräftig unterstützt haben und hoffen natürlich, dass das Engagement für unsere Friesenpferde erhalten bleibt.

Wir sind gerne für Fragen, Ideen, Anregungen und Kritik offen und möchten die Region Ost noch attraktiver machen, sowohl auf den Zuchtschauen als auch auf dem Weg, das Friesenpferd auch hier als Sport-/ Dressurpferd zu etablieren.

Der neue Regionalvorstand freut sich auf die kommenden zwei Jahre und wünscht einen guten Start in die Sport- und Zuchtsaison 2022!

Ein ausführlicher Bericht über die Versammlung holt in der nächsten Phryso-Ausgabe.

Regionalversammlung Süd-West 2022

18

Feb
2022
Posted By : Heinz Rolofs Comments are off
Categories :Aktuelles

Am 12.02.2022 fand in der Region Süd-West als erste der anstehenden Regionalversammlungen des DFZ die Versammlung per Online-Veranstaltung statt. In geselliger Runde konnte erneut die Versammlung von zu Hause aus verfolgt werden. (mehr …)

Erste IBOP 2022 / Erfolg für Sebastian Schiller

27

Jan
2022
Posted By : Heinz Rolofs Comments are off
Categories :Aktuelles

Bestnote von 86 Punkten für Gerke
Die erste IBOP-Prüfung des Jahres 2022 brachte insgesamt gute Noten. Insgesamt 15 Kombinationen erschienen in Wergea in der Bahn. Vier für eine Fahrprüfung und 11 für die Reitprüfung. Insgesamt neun erzielten 77 oder mehr Punkte.  (mehr …)

Jort und Jurre angewiesen für die Vorreittage

22

Jan
2022
Posted By : Heinz Rolofs Comments are off
Categories :Aktuelles

Die Nachkörung am Freitag, 21. Januar, gab zwei Hengsten grünes Licht für die Vorreittage.
Jort (Menne 496 x Doaitsen 420) und Jurre v.d.
Arebo Hoeve (Ulbrân 502 x Epke 474) können sich im Sommer unter dem Sattel zeigen, um letztendlich zur Hengstleistungsprüfung zugelassen zu werden. Fünf Hengste kamen zur Herkörung nach Harich, keiner von ihnen wurde angewiesen. Mit diesen beiden Hengsten beträgt die Gesamtzahl der nominierten Hengste für die Vorreittage 44. Jurre 495 und Tjebbe 500 stellen mit sechs Söhnen die meisten Hengste, gefolgt von Ulbrân 502 mit fünf Söhnen und Tiede 501 mit vier Söhnen.

Publikumsliebling Alwin 469 Preferent

17

Jan
2022
Posted By : Heinz Rolofs Comments are off
Categories :Aktuelles

Der Publikumsliebling der Hengstkörung Alwin 469 Sport AAA hat sich als Vererber von Körungs- und Sportpferden bewährt und darf das Prädikat Preferent ab der Hengstkörung 2022 tragen. (mehr …)

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner