Die 10 niederländischen Zuchtvereine haben entschieden, dass die Zuchtschauen (fokdage) nicht auf die Zeit nach dem 1. September verschoben werden. Aufgrund des Verbots von Veranstaltungen, die bis zum 1. September lizenziert und gemeldet werden müssen, konnten nicht alle Zuchtschauen zu den geplanten Terminen stattfinden. Das Hauptargument der Zuchtverbände für diese Entscheidung war, den Mitgliedern Klarheit zu verschaffen. Dies gilt umso mehr, als die Frage ist, ob es nach dem 1. September Veranstaltungen mit (vielen) Zuschauern geben wird. Immerhin wird erwartet, dass die 1,5-Meter-Maßnahme länger in Kraft bleibt. Darüber hinaus würde eine Verschiebung zu viel Druck auf die Ausbildungsställe und das Körkommission ausüben. Dies bedeutet, dass die Zuchtschauen in den Niederlanden für 2020 leider abgesagt wurden.

Dies bedeutet, dass während der Körungen vor Ort ab Juni auch Pferde für die Rubriken  Ster- und Kroon- Stuten angeboten werden können. Es wurde vereinbart, dass nur Pferde ab drei Jahren registriert werden können. Diese Inspektionen vor Ort finden vorerst ausschließlich ohne Eigentümer und Öffentlichkeit statt. Sie können per Livestreaming über die KFPS-Website verfolgt werden. Diese Woche wird im Namen der „Koepel Fokkerij“, der Interessengruppe der 32 niederländischen Pferde- und Pony-Zuchtbücher, ein maßgeschneiderter Vorschlag eingereicht, der begrenzte Körungen ohne Publikum, aber mit Eigentümern auf der Grundlage eines klar formulierten Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls ermöglicht. Dies würde es auch ermöglichen, dass die Eigentümer bei Inspektionen vor Ort anwesend sind und beispielsweise IBOP-Tests erneut bewertet werden können. Es wird erwartet, dass die Stammbuchkörungen und Fohleninspektionen nach dem 1. September fortgesetzt werden. Wenn das Ministerium dem Maßnahmekatalog zustimmt, organisiert das KFPS in Zusammenarbeit mit den Zuchtverbänden (Juli / August) begrenzte Fohleninspektionen.

Es wurde noch keine Entscheidung getroffen, ob die Centrale Körung in diesem Jahr stattfinden wird. Bis eine Entscheidung getroffen wurde, erhalten die erste Prämiestuten am selben Tag eine zusätzliche Bewertung. Auf dieser Grundlage trifft die Jury eine vorläufige Entscheidung über die Einstufung zu (vorläufigem) Kroon oder Model. Diese Entscheidung wird nicht veröffentlicht. Falls die CK annulliert wird, wird das Ergebnis der zusätzlichen Bewertung dieser Stuten endgültig und den Eigentümern bekannt gegeben. Für den Fall, dass die CK wie gewohnt fortgesetzt wird, verfällt diese vorläufige Bewertung und die Kroon- und Modellerklärung wird während der CK abgegeben.

Anmerkung:
Fokdage /Zuchtschauen werden von den 10 niederländischen Züchtervereinigungen organisiert.
Stamboekkeuring/ Stammbuchkörungen werden vom KFPS organisiert.