Die Hengstkörung in Drachten kann über Omrop Fryslân drei Tage lang live verfolgt werden. Die Veranstaltung findet am 14., 15. und 16. Januar statt. Online gibt es Live-Streams in mehreren Sprachen.Die Livestreams finden Sie an den Tagen der Hengstkörung auf omropfryslan.nl und in der Omrop-App. Die deutschsprachige Version wird von Marit van Ingen Schenau vom Stall Tunxdorf kommentiert.

Das Programm
Die zweite Besichtigung der jungen Hengste findet am Donnerstag, den 14. und Freitag, den 15. Januar statt. Nach der ersten Besichtigung Mitte Dezember wurden letztendlich 97 Hengste in die Auswahl für Schritt zwei auf dem Weg zu einer möglichen Karriere als Stammbuchhengste aufgenommen. Darunter auch 7 junge Hengste im Besitz von DFZ-Mitgliedern.

Am Samstag, den 16. Januar beginnt der Wettbewerb zwischen den eingeschriebenen Stammbuchhengsten. Wer wird der Champion in der diesjährigen Körung unter Pandemiebedingungen? Eine Reihe interessanter Programmpunkte werden die Übertragung bereichern.

Eine Reihe von Programmpunkten, die in den kommenden Tagen über den Bildschirm gelangen, wurde bereits in den Tagen vor der Hengstkörung aufgezeichnet. Dies war notwendig, um die Körung am Samstag koronasicher und daher mit einer minimalen Anzahl von Personen durchführen und ausstrahlen zu können. Bekanntlich findet die Veranstaltung statt, jedoch ohne die Öffentlichkeit oder die Eigentümer und unter Einhaltung strenger Regeln. Zusätzlich zu den Pferden, ihren Führern und Betreuern sind eine Handvoll Leute in der Halle anwesend, die sicherstellen, dass jeder zu Hause der Hengstkörung folgen kann.

Samstags keine Pause

Die Programmpunkte, die am Samstag angeboten werden – Präsentation der Sport Elite-Klassen, Grand Prix-Präsentation des Tweespan-Reiterteam, Verkündigung des Pferdes und des Züchters des Jahres 2020 und mehr – haben sich während der Aufnahmen als so unterhaltsam erwiesen, dass es am Samstag keine Pause mehr gibt.

Alle Zeit wird verwendet, um den Bildschirm mit schwarzen Perlen zu füllen.

Tweespan-Seminar „Ausbildung zum Grand-Prix-Pferd

Ebenfalls am Donnerstag und Freitag, während der zweiten Besichtigungsrunde, wird die Pause von einem Seminar des Tweespan-Reiterteams überbrückt.

Unter der fachmännischen Anleitung von Sybren Minkema werden einige Reiterinnen mit ihren Friesenpferden zeigen, wie das Training des jungen Friesenpferdes bis zum Grand Prix angegangen wird. Das Seminar wird aus drei Teilen bestehen, wobei der letzte Teil – mit den Grand-Prix-Pferden – ebenfalls am Samstag zu bewundern ist. Während der restlichen Pause am Donnerstag und Freitag muss man sich auch nicht langweilen. Omrop Fryslân hat eine wunderbare Zusammenstellung der Champions der letzten Jahre gemacht.

Livestream Deutsch

Weitere Informationen und alles über das Friesenpferd finden Sie unter omropfryslan.nl/hynstekeuring.
Weitere Informationen zum Hengstkörungsprogramm finden Sie unter www.kfps.nl.