Die erste Auswahlprüfung des Friesian Talent Cups am Sonntag, 14. November in Balkbrug, ergab für 11 Pferde eine Startberechtigung für den Instruktionstag am 19. Dezember. Die Höchstnote in dieser Dressurprüfung für dreijährige Friesen erreichte Jantine Slingerland mit Itty Hinke fan de Mersken (Rommert 498 x Jisse 433) mit 76,5 Punkten.

  1. Itty Hinke fan de Mersken (Rommert 498) – Jantine Slingerland – 76,5 Punkte
  2. Ina von Greifenstolz (Omer 493) – Lieke Lueks – 74,5 Punkte
  3. Hanna K (Uldrik 457) – Marrit Reusien – 73,5 Punkte
  4. Imke v.h. Vechtdal Hoeve) (Felle 422 – Marrit Reusien – 73,5 Punkte
  5. Heabel Vrouwkje (Felle 422) – Ingeborg Klooster – 72,5 Punkte
  6. Iriske fan Melman (Jurre 495) – Eveline Brouwer – 69 Punkte
  7. Gaitlynn Jede (Bartele 472) – Lisanne Veenje – 68,5 Punkte
  8. Grace S (Markus 491) – Bernadette Brinkman – 68,5 Punkte
  9. Ilana Jede (Mees 497 x Onne 376) met Denise van Veen – 68,5 Punkte

In dieser Gruppe konnte Ralf Reinhardt aus Brüssow mit seiner Stute Ina von Greifenstolz Ster, der Zuchtschausoegerin 2021 in Hosena, einen hervorragenden 2. Platz belegen.

Ina von Greifenstolz  Ster
Geb.: 27-05-2018  Vater: Omer 493 Sport AA  Mutter: Thea von der Halde Model Sport A   MV: Bartele 472 Sport AAA

Zwei Hengste in der nächsten Runde

Von den Jurymitgliedern Dennis Ausma und Loes Corsel wurden die Hengste weniger hoch bewertet. Zwei Kombinationen qualifizierten sich in dieser Klasse:

  1. Israel (Omer 493) – Kloster Ingeborg – 69,5 Punkte
  2. Hauke ​​​​R (Uldrik 457) – Susan Wind – 68 Punkte

Auch in dieser Gruppe war ein DFZ-Mitglied erfolgreich. Der auf den 1. Platz gesetzte Israel befindet sich im Besitz von Frau Stephanie Dietrich aus Meinerzhagen.

Israël Vb H
Geb.: 18-04-2018  Vater: Omer 493 Sport AA  Mutter: Zandra fân Bartlehiem Ster Pref  MV: Karst 362

Beitragsfoto: Ingrid Truijens