Einen Tag nach dem Halbfinale der Stuten im Pavo Fryso Pokal 2016 wurde am 15. September in Drachten das Halbfinale der Hengste und Wallache ausgetragen. In der Gruppe der Vierjährigen waren zwei DFZ-Mitglieder am Start, Stefanie Wittmann und Johanna Badenhop.

Johanna Badenhop hatte sich mit Nasco Aa (Wylster 463 x Anne 340) in Bispingen mit 65 Punkten für das Halbfinale qualifiziert. In dem gut besetzten Starterfeld konnte sich das Paar auf 70,5 Punkte steigern und belegte einen guten 7. Platz.

Sieger in diesem Halbfinale wurde Murk C. Ster unter seiner Reiterin Stefanie Wittmann. Schon auf der Qualifikationsprüfung in Hilvarenbeck überzeugte der Sohn von Mewes 438 im Besitz von Frau Annemone Engert-Leuchter aus Krefeld mit 73 Punkten als Bester seiner Klasse. In Drachten überzeugte Murk die Jury und erhielt für seine Vorstellung hervorragende 81 Punkte und wird wohl als Favorit im Finale starten.

Pavo Fryso Pokal Halbfinale Hengste 1Für das Halbfinale der Rubrik der 5 und 6 jährigen Hengste und Wallache hatte sich Thorsten Hüsken aus Krefeld mit Jonker van de Marne (Tsjalle 454 x Jasper 366) seine Teilnahme gesichert. Im 3. Qualifikationsturnier auf der Zuchtschau in Werl erreichte diese Kombination ausgezeichnete 73,5 Punkte. An diesem Tag konnte Herr Hüsken an diese Leistung nicht anknüpfen. Das Ergebnis von 66,5 Punkten reichte nur zu einem 16. Platz.

Pavo Fryso Pokal Halbfinale Hengste 2Der DFZ gratuliert allen Teilnehmern zu ihren Erfolgen und drückt Frau Wittmann die Daumen für das Finale.