Rangliste Dressur

Wie auch in den vergangenen Jahren hatte der DFZ seine Mitglieder aufgerufen, ihre sportlichen Erfolge des Jahres mitzuteilen, um eine verbandsinterne Dressurrangliste zu erstellen. Erfreulicherweise steigt die Anzahl der sportlich ambitionierten Reiter, die ihre Friesenpferde auf Turnieren vorstellen von Jahr zu Jahr.

Um nun besonders der Qualität der einzelnen Ritte mehr Gewicht zu verleihen, wurde das Bewertungssystem der Rangliste etwas verändert.

Nach dem Motto: Qualität statt Quantität, flossen einzig die Plätze 1-3 der jeweiligen Prüfungen mit in die Bewertung ein.  Dieses System ermöglichte es Reitern, die bei Dressurprüfungen mehrere vordere Ränge erritten, auf der Rangliste weit im oberen Bereich platziert zu werden. Wir freuen uns, dass auch einige ganz neue Namen oben auf der Rangliste erscheinen: Gutes Reiten zahlt sich aus!

Folgende Erstplatzierte dürfen sich über Ehrenpreise freuen, welche der DFZ in Kürze zuschickt:

In der Klasse A*/ A** konnte sich Rieke Mennenga mit ihrer Stute „Christina O.“ den ersten Platz sichern. Das Paar hat in der Saison 117 gültige Punkte erritten- eine super Leistung! Auf dem 2. Platz rangiert mit 61 Punkten Elke Neukirchner mit „Betsy“, aus dem Besitz von U. & G. Lutzke.
In der nächsthöheren Klasse L*/L** konnte Christine Wolfstädter mit „Tsjalling van Elske“ den 1.Platz verteidigen. Das Paar liegt mit 360 Punkten weit vorn. Offensichtlich ein tolles Team, denn bereits im Vorjahr rangierten die Beiden auf dem ersten Platz dieser Kategorie. Mit sehr guten 268 Punkten folgen auf dem zweiten Platz Josefina Walter mit „Jillis“, aus dem Besitz von Heinz Kauz.
Herzlichen Glückwunsch an die Reiter!

Im Vergleich zum Jahr 2016 wurden uns bedauerlicherweise keine Erfolgsmeldungen für die höheren Klassen (Dressurprüfungen M und S) geschickt.

Die komplette Rangliste:

Text: Annegret Einig-Coenen

 

Die Vereinsrangliste des DFZ im Bereich Dressursport
Reiter und Besitzer von DFZ-Friesenpferden haben die Möglichkeit,  in jedem Jahr der Sportkommission (sportkommission@df-z.de) ihre Erfolge aus der laufenden Turniersaison mitzuteilen.

Diese werden dann nach einen Punktesystem (ähnlich des Punktesystems der FN) berechnet. Die Ranglisten werden nach unterschiedlichen Erfolgsklassen unterteilt. Hierbei handelt es sich um Kategorien der Klasse E- bis S im Reiten wie auch Fahren.

Die besten Reiter jeder Kategorie erhalten am Ende des sportlichen Jahres ein Präsent für ihren außergewöhnlichen sportlichen Erfolg.

 

Rangliste Dressur 2016

Auch 2016 bot der DFZ wieder seinen Mitgliedern die Möglichkeit, erfolgreiche Turnierbesuche in Form von Siegen und Platzierungen an die Sportkommission  weiterzuleiten. Anhand eines Punktesystems wurden die eingereichten Starts bzw. Platzierungen in einer Rangliste geordnet.

Festzuhalten bleibt, dass  sich erfreulicherweise einige neue Namen in dieser Rangliste finden und insgesamt mehr Reiter als im Vorjahr ihre Erfolge eingereicht haben.
Hingegen ist es bedauerlich, dass nach wie vor keine Rangliste im Fahren erstellt werden kann. Hierfür gehen leider überhaupt keine Meldungen ein.

Hier die Übersicht über die beiden Erstplatzierten je Klasse, die sich über wertvolle Ehrenpreise freuen können:

In den Klassen A* und A**

  1. Alexandra Stoya mit „Theuntje vom Lohorst“
  2. Dörte Hartmann mit „Tomke“

In den Klassen L* und L**

  1. Christine Wolfstädter mit „Tsjalling van Elske“
  2. Alexandra Stoya mit „Theuntje vom Lohhorst“

In den Klassen M* und M**

  1. Angelika Brück mit „Roaske fan de kromme Jelte“
  2. Nicole Becker mit „Meintse G“

Leider konnte für die Klasse E keine aussagefähige Rangliste erstellt werden, da hier  nur zwei Reiterinnen ihre Ergebnisse eingereicht haben. Da diese beiden Reiterinnen mit ihren Pferden daneben aber auch Erfolge in höheren Klassen erritten haben,  sind sie in den anderen Ranglisten geführt.

Nicht unerwähnt sollen auch in diesem Jahr die tollen Erfolge von Stefanie Zimmers Stute „Roaske fan de Kromme Jelte“ bleiben.  Mit ihrer Ausbilderin und Reiterin Angelika Brück sammelte sie zahlreiche Platzierungen in der Klasse S. Das ist bisher hinsichtlich unserer Rangliste konkurrenzlos! Bis jetzt hat uns kein weiteres DFZ-Mitglied Erfolge in dieser Klasse mitgeteilt/mitteilen können. Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten!

dressurrangliste-a-2016dressurrangliste-m-l-2016

 

Rangliste Dressur 2015

Aufgrund der Meldungen über die 2015 abgelegten Dressurprüfungen für Mitglieder des DFZ konnten wir eine Rangliste erstellen. Die Reiter waren aufgerufen worden, ihre Turnierergebnisse- und Erfolge mit ihren Friesen bei der Sportkommission einzureichen.
Resultierend aus der Anzahl der Starts bzw. Platzierungen wurde anhand eines Punktesystems die Rangliste erstellt.
Der Trend zeigt, dass unsere Friesen immer stärker auch in den Dressurprüfungen der weiterführenden Klassen vertreten sind. Aus der einstigen Rolle der „Außenseiter“ kämpfen sie sich mit ihren Reitern stetig weiter an die Spitze. Gute gerittene Friesen mit Gangvermögen und Qualität überzeugen (sicherlich bald) auch den letzten Kritiker.
Bedauerlicherweise haben sich nicht so viele Turnierreiter wie erhofft gemeldet.
Konkurrenzlos liegen uns Ergebnisse von Angelika Brück mit „Roaske fan de kromme Jelte“ vor. Dieses Paar ging auch in Dressurprüfungen der schweren Klasse an den Start und konnte auch hier überzeugen. „Roaske fan de kromme Jelte“ konnte in der vergangenen Saison mehrere Platzierungen in Prüfungen der Klasse S* erreichen.
Allen Platzierten herzlichen Glückwunsch!

Dressurklasse A* und A**

Dressur ADressurklasse L* und L**

Dressur LDressur M

Rangliste Dressur 2014

Rangliste 2014