Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 10/03/2018 - 11/03/2018
Ganztägig

Veranstaltungsort
Pensionsstall Overbeck-Keus

Kategorien


Dressurlehrgang mit André Keus am 10. und 11.März 2018

Wir freuen uns, Pferdewirtschaftsmeister André  Keus als Top-Ausbilder für ein Lehrgangswochenende gewonnen zu haben. Für viele ambitionierte Friesenreiter ist er längst kein Unbekannter mehr. So konnte André  Keus sich sowohl als Reiter als auch als Ausbilder von Friesen bereits einen Namen machen.
Keus, der selbst erfolgreich Pferde im Rahmen z.B. des  Pavo Fryso Cups vorstellt, ist seit vielen Jahren vertraut mit Friesenpferden. Als Teil des DFZ- Teams  absolvierte er beim CHIO in Aachen mehrere Showauftritte. Vor großer Kulisse setzte er den Friesen als talentiertes Dressurpferd eindrucksvoll ins Rampenlicht.

Bei der Unterrichtserteilung und der Ausbildung von Reiter und Pferd weiß er, auf die(eventuellen) Besonderheiten dieser Rasse einzugehen. Ziel des zweitägigen Lehrgangs wird sein, den individuellen Trainingsaufbau zu optimieren, an Problemstellungen zu arbeiten sowie den Friesen in seiner exterieurbedingten Besonderheit ideal zu gymnastizieren. Auf seiner Anlage in Dorsten-Gahlen führen wir für Interessierte einen zweitägigen Dressurlehrgang durch.

Geritten wird am ersten Tag in Gruppen zu zweit, am Sonntag im Einzelunterricht, jeweils 45 Minuten. Die Lehrgangskosten belaufen sich pro Teilnehmer auf 80 €.  Pferden aus dem weiter entfernten Umfeld können Gastboxen zur Verfügung gestellt werden.

Zudem soll dieser Dressurlehrgang natürlich als Plattform dienen, gleichgesinnte und ambitionierte Friesenreiter untereinander mehr zu vernetzen. Wer also die Winterzeit nutzen möchte, sich reiterlich weiter zu entwickeln und frischen Wind in sein Dressurtraining bringen möchte, ist herzlich eingeladen.

Anmeldungen werden gern entgegen genommen von Saskia Sikma-Canstein, unter 0151-29191479 oder per Email unter s-canstein@gmx.de.
Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2018.