Tag 2 der Ersten Besichtigung

28

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Am 2. Tag der Ersten Besichtigung wurden 27 Hengste für die zweite Besichtigung angewiesen. (mehr …)

Pferd des Jahres 2017: die Kandidaten

27

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Die Hengstkörung steht vor der Tür und damit auch die Wahl “Pferd des Jahres 2017”. Dieser Titel wurde im Januar dem Stammbuchhengst Eise 489 verliehen, der sich hervorragend im Tuigsport präsentierte. Er war Nachfolger von Els F.T., Beart 411 und Norbert 444, die in den Jahren 2016, 2015 und 2014 den Titel verdienten. Wer wird auf der kommenden Hengstkörung als Pferd des Jahres gehuldigt? Drei der vier Kandidaten verdienen unser besonderes Interesse, da sie eng mit dem DFZ verbunden sind. (mehr …)

Tag 1 der Ersten Besichtigung

27

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Am heutigen Tag, den 27. November startete in Drachten die 1. Besichtigung der jungen Hengste.
Von dem Hengst Hessel 480 sind nicht weniger als 36 Söhne zum ersten Mal angemeldet. Das ist ein Rekord. Niemals zuvor wurden so viele Söhne eines Hengstes für die Teilnahme an der Zentralen Untersuchung für die erste Auswahlrunde angemeldet. Hessel 480 verdankt diese Zahl nicht nur der großen Anzahl an Bedeckungen im Jahr 2014. Wenn die Anzahl der Anmeldungen mit der Anzahl der registrierten Hengstfohlen im Jahr 2015 verglichen wird, ist fast die Hälfte davon für die 1. Besichtigung gemeldet. Bei den meisten Hengsten bleibt der Anteil der  registrierten Hengstfohlen, der zur 1. Besichtigung angeboten wird, bei einem Viertel. Ob der Sohn von Norbert 444, der seit diesem Jahr in den USA stationiert ist, neben quantitativ auch qualitativ überzeugen kann, wird sich in dieser Woche zeigen. (mehr …)

Meeting Hengstkörung 2018

27

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Am Freitag, den 12. Januar 2018 auf der Hengstkörung in Leeuwarden bietet der DFZ-Vorstand seinen Mitgliedern die Gelegenheit zu einer zwangslosen Gesprächsrunde im WTC (West Cord Hotel). Die positive Resonanz auf der Hengstkörung 2017 mit vielen interessierten Besuchern motivierte den Vorstand zu einer Wiederholung im kommenden Januar.
Zu diesem Zweck wurde im WTC der Saal „Milan“ für die Zeit von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr angemietet. Der Gesamtvorstand wird vertreten sein und Ihnen bei einer Tasse Kaffee Ihre Fragen und Anliegen zum Vereinsleben beantworten.

Rechtzeitig zu Weihnachten – Neue Artikel im Shop

17

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Wir haben neue Artikel im Shop. Reinschauen lohnt sich!

Bei Bestellungen bis Weihnachten bekommt der Käufer ein Halstuch
mit dem Schriftzug „Royal Frisians“ als Gratis-Beigabe.

(mehr …)

1. Besichtigung / DFZ

17

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Am 27. November beginnt die 1. Besichtigung der jungen Hengste für die Hengstkörung 2018 in Leeuwarden, zu der 308 Pferde gemeldet sind. Auf Grund der hohen Beteiligung wird in diesem Jahr auch der Freitag mit einbezogen. Auch in diesem Jahr nehmen wieder Züchter und Besitzer aus unserem Verband teil. (mehr …)

Workshop: Welchen Hengst wähle ich für meine Stute?

14

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Sind Sie Züchter und interessieren sich für einen Workshop mit einem KFPS-Jurymitglied, um Ihre Hengstwahl zu besprechen? Warum sich nicht für den Champion entscheiden? Sind Sie sich der Eigenschaften bewusst, die Sie verbessern möchten? Wie kann ich die KFPS-Website so gut wie möglich nutzen? Bei der Zucht geht es darum, eine Schätzung auf der Basis von Insiderwissen zu machen! (mehr …)

Dressurrangliste 2017

14

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles, Sportnews

Bitte beachten – Rangliste 2017

Information für unsere an Turnieren teilnehmenden Mitglieder (Reiter/Fahrer oder Pferdebesitzer muss DFZ-Mitglied sein):
auch dieses Jahr wird es wieder eine Rangliste geben. Allerdings werden nicht mehr wie bisher alle eingereichten Platzierungen berücksichtigt, sondern nur noch die Plätze 1 bis 3. Bereits zugeschickte Ergebnisübersichten wird die Sportkommission dahingehend filtern. (mehr …)

Fabe 348 Preferent gestorben

12

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Letzten Freitag, am 10. November, ist der preferente Stammbuchhengst Fabe 348 gestorben. Der Name Fabe 348 ist untrennbar mit den Begriffen wie “freies Blut” und Verwandtschaftsgrad verbunden. Nach der Einführung der Kennmerkung “Verwandtschaftsgrad prozentual zur gesamten Friesenpopulation” im Jahr 2005 durchlief dieser Hengst in Bezug auf die Deckzahlen seinen zweiten Frühling. Es wäre jedoch unangemessen, wenn dies als seine einzige Qualität genannt würde. Immerhin wurde Fabe 348 im Jahr 2014 aufgrund der Qualität seiner Nachkommen zum preferenten Stammbuchhengst erklärt. (mehr …)

5 Hengste zum zweiten Teil der C.O. zugelassen

11

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

11/11/2017

Am heutigen Samstag wurden fünf der zehn in der Endbeurteilung Disziplin Reiten gestarteten Hengste für den zweiten Teil der Hengstleistungsprüfung angewiesen. Dies geschah vor auffallend vielen Zuschauern in der Manege Exloo. Die fünf verbleibenden Hengste werden in den nächsten vier Wochen auf die Endbeurteilung in den Fahrdisziplinen vorbereitet, die am 9. Dezember stattfindet. (mehr …)

Hengstleistungsprüfung – News

09

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Eine weitere Begutachtung der jungen Hengste durch die Jury am 5. November hat dazu geführt, dass zwei weitere von ihnen die Hengstleistungsprüfung verlassen: Keije (Dries 421 x Feitse 293) und Tarok Ellemose (Anders 451 x Anton 343). (mehr …)

Hengstleistungsprüfung – Erste Beurteilung vor dem Wagen.

06

Nov
2017
Posted By : Heinz Rolofs 0 Comment
Categories :Aktuelles

Nach der ersten Besichtigung der jungen Hengste vor dem Wagen hat sich das Feld der Teilnehmer an der C.O. stark dezimiert.
Diese Begutachtung hat seine Bedeutung darin, welche Pferde nach Meinung der Jury nach dem Endexamen in der Reitdisziplin weiterhin in der Hengstleistungsprüfung 2017 bleiben sollten. Von Beginn an wurden die Hengste einmal in der Woche vor dem Wagen trainiert. (mehr …)