Pünktlich um 11 Uhr begann am 24. September bei leichtem Landregen die Zuchtschau in Chemnitz. Von den 25 gemeldeten Pferden gingen 22 an den Start.Da nur 6 Fohlen erschienen wurde das Beste aus beiden Fohlenrubriken ermittelt.

Bestes Fohlen       1. Prämie    Eline vom Schladitzer See –  Besitzer: Sebastian Schiller

Bestes Jungpferd  1. Prämie   Wilma vom Schladitzer See –  Besitzer: Sebastian Schiller

Reservesieger      2. Prämie     Trienke fan Lyts Grons –  Besitzer:  Alexa Unger

Zuchtschausieger 1. Prämie   Wijkje van de Demoor – Besitzer : Ralf Munitzk

Der 3 jährige Hengst Tiwan A.P. im Besitz der Familie Wallenburg wurde an diesem Tag zum Ster-Hengst erklärt.

Von den 3 gestarteten Pferden in der IBOP -Reitprüfung gelang  es der Reiterin Betti Wiegand auf dem Pferd Hindrik fan Ryptsjerk im Besitz von Frau Sarah Paulau die magische Punktzahl von 77 zu erreichen.