Am heutigen Freitag fand die dritte Besichtigung der jungen Hengste statt. Gestern wurden 35 für diese Beurteilung angewiesen.

23 Hengste wurden für die Hengstleistungsprüfung angewiesen:

3-bes-hHerzlichen Glückwunsch an Familie Sikma und Familie Schäfer, deren Nachzucht so erfolgreich ist.

Diese 23 Hengste werden unter Vorbehalt an der Hengstleistungsprüfung im Herbst teilnehmen. Im Laufe dieses Jahres wird es drei Besichtigungstermine geben, an denen diese ausgewählten Hengste von der Hengstleistungsprüfungsjury beobachtet und beurteilt werden in Hinsicht auf ihre körperliche Entwicklung und ihre Lernfähigkeit und einer Präsentation unter dem Sattel und vor dem Wagen. Letztendlich wird am dritten Besichtigungstermin eine Beurteilung durch die Jury abgegeben ob es sinnvoll ist, den Hengst an der HLP teilnehmen zu lassen.
Möglich ist auch, dass an dem Na-, bzw. Herkörungstermin in diesem Monat noch weitere Kandidaten hinzukommen.