11/11/2017

Am heutigen Samstag wurden fünf der zehn in der Endbeurteilung Disziplin Reiten gestarteten Hengste für den zweiten Teil der Hengstleistungsprüfung angewiesen. Dies geschah vor auffallend vielen Zuschauern in der Manege Exloo. Die fünf verbleibenden Hengste werden in den nächsten vier Wochen auf die Endbeurteilung in den Fahrdisziplinen vorbereitet, die am 9. Dezember stattfindet.

Het Hippisch Centrum Exloo aan de Valtherweg. foto: Steven Stegen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ergebnisse:

  Hengst Abstammung Schritt Trab Galopp Bal./Haltung Souplesse Übergänge Impuls Total
                     
2 Versace Birkemose* Norbert 444 x Jasper 366 6,5 7,5 7,5 7,0 7,0 7,0 7,0 78,0
5 Thijmen van ‚t Glinde peerd* Tsjalle 454 x Harmen 424 7,0 7,5 7,0 7,0 7,0 7,5 7,0 78,5
8 Tjeerd van Diphoorn Alke 468 x Folkert 353 7,5 7,0 6,0 6,0 7,0 6,5 7,0 73,5
11 Timo van de Zunne* Alwin 469 x Loadewyk 431 7,0 7,5 7,0 7,0 7,0 7,0 7,0 78,0
13 Tys H Uldrik 457 x Fridse 423 6,0 6,5 7,0 7,0 6,5 7,0 7,0 73,5
15 Tjibbe van stal Zadelhoff* Bartele 472 x Dries 421 7,0 7,5 7,5 7,0 7,0 7,0 7,0 79,0
21 Tizian fan Ass Epke 474 x Brandus 345 7,0 6,5 6,5 6,5 6,5 6,5 7,0 73,0
23 Robyn O. Alwin 469 x Beart 411 7,0 6,5 7,0 6,5 6,5 6,0 6,5 73,0
35 Tjalbert* Reinder 452 x Jakob 302 6,5 7,5 8,0 7,5 7,5 7,5 7,5 81,5
36 Tsjarp van de Terp Tsjalle 454 x Dries 421 6,0 7,0 7,0 6,5 6,5 6,0 7,0 72,5

* angewiesen für den zweiten Teil der C.O.